Einladung zur Bewerbung

 

35. Kölner KeramikerMarkt 
Apostelnkloster - Marktplatz an St. Aposteln (Nähe Neumarkt)
18. - 19. August 2018

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

hiermit laden wir Sie ein, sich für den  35. Kölner KeramikerMarkt in 2018 zu bewerben. Der Markt findet im August am Apostelnkloster an der Basilika St. Aposteln am Neumarkt, im Zentrum von Köln statt.

 

Samstag, 18. August 2018,  11-18 Uhr

Sonntag,  19. August 2018,  11-18 Uhr

 

 

Bitte bewerben Sie sich mit diesem  Formular bis zum | Application (here) (Registration deadline)


Freitag, den 19.  Januar 2018

 

mit 3 - 5  aussagekräftigen, aktuellen Produktfotos und einem Foto ihres Marktstandes. Ihre Unterlagen geben wir Ihnen gerne an den Markttagen zurück. Das Bewerbungsformular als PDF können Sie direkt am Rechner ausfüllen.

 

 

 

Bewerbung des Kölner KeramikerMarktes und deren Teilnehmer

 

Für den Kölner KeramikerMarkt werden neben  - Handzetteln und einem ausführlichem Faltblatt des Kölner KeramikerMarktes mit allen Teilnehmern - , auch über Plakatwerbung an Litfaßsäulen und Aushängen in den Kölner U-Bahnhöfen geworben. Außerdem werden die Informationen wieder in online Veranstaltungskalender gesetzt und in Museen, Bürgerämtern und Geschäften ausgelegt.

Auch  wird unsere Presseinformation, wie  in den letzten Jahren, in den unterschiedlichsten Presseorganen im Köln-Bonner Bereich erscheinen.

 

Bei unserer Pressearbeit werden wir von einer Kölner Agentur unterstützt.

 

Zugelassen werden nur professionelle Keramiker (ohne Industrieware und Handelsware !). Eine Fachjury wählt die Marktteilnehmer aus.

 

Begleitend zum Keramikermarkt wird, wie in jedem Jahr, der  Kölner KeramikPreis  vergeben. Er wird gestiftet von den Handwerkskammern  zu Köln, Düsseldorf und Aachen.

 

Wir freuen uns auf einen erfolgreichen Kölner KeramikerMarkt 2018.

 

Das Team des Kölner KeramikerMarkt

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

| Petra Goepen-Mihlan (Tel. 0221-4716100 | 0171 - 8114669)

| Ines Lang (Tel. 0179-1364889)